Einsatz am 30.06.2024 - Fritz-Straßmann-Straße - Gasgeruch im Gebäude

Einsatz am 30.06.2024 - Fritz-Straßmann-Straße - Gasgeruch im Gebäude

Alarmierung: 02:46 Uhr
Lage: Bewohner hatten einen Knall im Keller ihres Hauses gehört, danach einen Gasgeruch bemerkt. So riefen sie über Notruf die Feuerwehr um die Situation zu klären. Vor Ort eingetroffen ging der Angriffstrupp des HLF 20 unter Atemschutz zur Erkundung vor. Eine genaue Ursache für den Knall konnte nicht festgestellt werden. Vermutlich hervorgerufen durch eine Verpuffung in der Gasheizung. Eine Gaskonzentration konnte nicht gemessen werden. Nachdem die Heizung vorsorglich abgeschaltet wurde konnte die Einsatzstelle wieder den Eigentümern übergeben werden mit dem Hinweis, die Heizungsanlage durch eine Fachfirma prüfen zu lassen.
Ausgerückte Fahrzeuge: HLF 20, DLK 23/12, ELW 1, KdoW, GW-Mess, LF 10 HÖ
Wiedeherstellung der Einsatzbereitschaft: 03:23 Uhr

Einsätze