Löschgruppe Lieme

Löschgruppe Lieme erhält neues Löschgruppenfahrzeug LF 20/16

„Das ist ein guter Start ins neue Jahr für die Löschgruppe Lieme und die Liemer Bürger“ Das sagte Bürgermeister Dr. Austermann bei der Fahrzeugübergabe am 6. Januar. 
Das Löschgruppenfahrzeug LF 20/16 ist eine Ersatzbeschaffung für ein 25 Jahre altes LF 16. Das LF wird umgerüstet und dient zukünftig den Feuerwehren Lemgo und Kalletal zur Führerscheinausbildung und der Fahrerschulung. 

Die Ausstattung und Beladung, des neun Fahrzeuges wurde an das Gefahrenpotential des Industriegebietes West angepasst. Das Fahrzeug kommt zum Einsatz in der Brandbekämpfung, zur Löschwasserförderung, zur Durchführung einfacher Technischer Hilfeleistung und bei ABC-Gefahrstoffeinsätzen. Bei der Fahrzeugkonzepttionierung ist der heutigen Stand der Feuerwehrtechnik und der Unfallschutz berücksichtigt worden.

Fahrzeugmerkmale:

  • 2400 l Löschwassertank
  • Pumpenleistung 2000 l/min 
  • Schnellangriffseinrichtung für Wasser und Schaum
  • tragbarer Wasserwerfer für Wasser und Schaum mit einer Wasserabgabe von 1200 l/min
  • 4-teilige Steckleiter mit einer Nennrettungshöhe von 8 m
  • 3-teilige Schiebleiter mit einer Nennrettungshöhe von 12 m
  • Sprungretter
  • Umfeldbeleuchtung und heckseitige Verkehrswarneinrichtung zur Einsatzstellenabsicherung
  • Grundausstattung für den ABC-Gefahrstoffeinsatz gemäß Feuerwehrdienstvorschrift 500
  • wasserbetriebenes Explosionsgeschütztes Belüftungsgerät
  • Ausstattung zur Absturzsicherung für die Rettung und Selbstrettung aus Höhen und Tiefen
  • Feuerwehrtechnische Beladung für eine Gruppe